Tierheim Eichenhof

Ab sofort startet unsere Weihnachtspost-Aktion!
- Weihnachtspost für unsere tierischen Bewohner -

Alle haben ein Zuhause - wir nicht,

im Tierheim abgegeben oder einfach ausgesetzt, zu alt, krank, nicht mehr geliebt, auf der Suche nach einem Zuhause haben auch unsere Tiere Wünsche....

Diese können Sie, liebe Tierfreunde, ab dem 23.11.14. gerne erfüllen. Packen Sie ein Päckchen/Paket mit Überraschungen für unsere Tiere und senden es per Post oder bringen es persönlich vorbei. Wenn es für ein bestimmtes Tier sein soll, schreiben Sie bitte den Namen darauf. Im Rahmen einer Bescherung wird die Weihnachtspost von den Mitarbeitern an Heiligabend an die Tiere verteilt.

Wie schön wäre es, wenn unseren anvertrauten Tieren durch die Überraschungen (evtl. Tipps in der Rubrik willkommene Hilfe) der Tierheimalltag etwas verschönert würde.

Wir hoffen auf viel Weihnachtspost und viele leuchtende Tieraugen....

+++ Achtung !! +++


Am Sonntag Abend, den 16. November, erhielten wir einen Anruf von der Polizeidienststelle in Herford. Dort wurde dieser kleiner Welpe abgegeben. Er wurde von Anwohnern in ihrem Carport entdeckt! Der Tierarzt stellte fest, dass der Kleine nicht mal 8 Wochen sei... Außerdem befand er sich in einem lebensbedrohlichen Zustand. Leider hat er die Nacht nicht überlebt. Ein winziger Trost, er war nicht alleine. Bei einer Mitarbeiterin Zuhause durfte er seine letzten Stunden verbringen.
Wer kennt diesen Hundewelpen oder kann uns nähere Informationen mitteilen? Da es sich um eine Strafttat handelt, ein Tier einfach auszusetzen, haben wir Anzeige erstattet! 

Sachdienliche Hinweise bitte an das Tierheim Vlotho oder die Polizeidienststelle Herford! Wir sind froh über jeden Hinweis...


+++ Achtung +++
Wir suchen einen Schlosser, der uns ehrenamtlich Metall-Katzenboxen umbaut. Bitte im Tierheim melden.

 

Danke!


R.I.P. Max, wir vermissen Dich!

Leider hat Max es nicht mehr in ein schönes, warmes Zuhause geschafft, er hat sich am Freitag Morgen auf den Weg über die Regenbogenbrücke zu seiner Vorbesitzerin gemacht. Bei unserem Hundesenior wurde zu der inoperablem Geschwulst noch ein Tumor im Bauchraum und Rücken festgestellt und zusätzlich war seine linke Hüfte kaputt, sein weiteres Leben wäre sehr schmerzhaft und nicht würdevoll gewesen. Wir hoffen es geht dir nun besser wo du jetzt bist...


+++ Winterzeit +++

 

Auch im Tierheim wurden die Uhren umgestellt und so trifft auch uns die Dunkelheit eine Stunde früher. Um unsere Gassigänger in der unbeleuchteten Straße nicht zu gefährden, haben wir ab sofort bis einschließlich März am Freitag ebenfalls von 15 bis 17 Uhr geöffnet!

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!